Allgemeine Informationen

Ich weiß, wie es ist, Angst zu haben. Angst ist eine der zentralen Lernaufgaben in meinem eigenen Leben. Daher rührt auch mein Verständnis und Mitgefühl für Patienten und Patientinnen mit Ängsten vorm Zahnarzt.

Unser Ziel ist es, dass sie Ihre Zahnarztangst überwinden lernen. Wir begegnen unseren Patienten mit ihren Ängsten mit Verständnis und Mitgefühl und konnten auf diese Weise schon vielen Menschen helfen.

Wer über seine Angst sprechen kann, ist ihr nicht mehr in gleicher Weise ausgeliefert wie zuvor.
Wir gestalten die Behandlung von vornherein so, dass Sie alle Behandlungsschritte im Voraus kennen und Sie jederzeit unterbrechen können, wenn Sie das wollen.

Unterstützend bieten wir Hilfsmittel an wie Hypnose, Lachgassedierung oder eine Mind-Machine. Darüber hinaus verfügen wir über ein computergesteuertes Anästhesiegerät, das Sie kaum spüren.

Allgemeine Informationen
über Angst vorm Zahnarzt:

Zahnarztangst ist kein Grund für Scham oder Verzweiflung:

Angst vor der Zahnbehandlung, vor den Geräuschen und Gerüchen in einer Zahnarztpraxis, vor “der Spritze“… ist weit verbreitet. Sehr viele Menschen haben zumindest ein bisschen Angst vor einem Termin beim Zahnarzt. Bei vielen löst der Gedanke an den nächsten Zahnarztbesuch starke Angstgefühle aus. Und gar nicht so wenige leiden sogar an einer ausgeprägten Zahnbehandlungsphobie und meiden Zahnarztbesuche gänzlich. Keine andere ärztliche Fachrichtung ist so stark mit Angst verbunden wie der Gang zum Zahnarzt, obwohl die meisten Behandlungsarten dank Lokalanästhesie und schonender Verfahren heutzutage nur mehr wenig bis gar keine Schmerzen bereiten.

Angstpatienten fühlen sich dem Zahnarzt oft ausgeliefert. Schlechte Erfahrungen beim Zahnarzt , meist schon aus der Kindheit, können dazu führen, dass sie das Gefühl haben, die Kontrolle zu verlieren.

Realistisch betrachtet haben Sie als Patient aber immer die Möglichkeit, über Ihre Situation selbst zu entscheiden: Sie entscheiden, ob und zu welchem Zahnarzt Sie gehen. Sie könnten sich auch jederzeit entscheiden, eine Zahnbehandlung zu unterbrechen oder ganz abzubrechen und nach Hause zu gehen.

Die meisten Menschen, die Angst vor dem Zahnarzt haben, können mit ihrer Angst so umgehen, dass es für sie nicht unerträglich wird. Wenn sie den Zahnarzt aufsuchen müssen, gelingt ihnen das trotz ihrer Angst. Wirklich schlimm geht es jenen, die unter einer schweren Phobie leiden. Die Angst vorm Zahnarzt ist so stark ausgeprägt und so tief verwurzelt, dass sie den Betroffenen richtiggehend lähmt. Sie ist stärker als seine Willenskraft , was dazu führt, dass der Zahnarztbesuch ganz vermieden wird, zumindest so lange bis akute Zahnschmerzen ihn unumgänglich machen. Oft sind dann bereits schwerste Schäden am Gebiss und an der Mundgesundheit entstanden.

Gelöst werden kann dieses Problem, indem Sie – schrittweise – die Kontrolle über die Situation zurückgewinnen: Sie als Patient bestimmen, was mit Ihnen geschieht. Sie können entscheiden, was Sie zulassen und was nicht. Da es in der Zahnmedizin fast keine Behandlungsmaßnahme gibt, die nicht sofort unterbrochen werden kann, bieten wir Ihnen zu Beginn der Behandlung an, die „aktive Kontrolle“ zu übernehmen.

Das innere Kind & Angst

Als Symbol für das Thema Angst habe ich den uns bestens vertrauten Krampus genommen – die Maske habe ich übrigens für meinen Sohn Daniel geschnitzt und bemalt-. Diese Gestalt soll uns Angst machen. Andererseits sollten wir nicht vergessen, dass sie ursprünglich auch eine positive Funktion für uns hatte, nämlich, die bösen Geister aus unseren Häusern zu vertreiben.

Weiterlesen


 
 
Die menschlichen Grundängste

Aus der Lektüre des Buches „die sieben Archetypen der Angst“ ( Varda Hansemann und Frank Schmolke) habe ich viel über meine eigenen Ängste gelernt. Dabei half es mich auch sehr, diese zeichnerisch umzusetzen. In der Regel liegt eine Kombination zweier Urängste vor. Der betroffene Mensch bewegt sich zwischen dem Pluspol der Angst, einer Maske, die gesellschaftlich anerkannt ist , und dem Minuspol, der ihm selbst und seiner Umgebung unangenehm auffällt.

Weiterlesen

Allgemeine Informationen„Das innere Kind“ und Angst
Kontakt +43 (0) 6432 3037
praxis@zahnarzt-rainer.at
Schreiben Sie uns gerne hier eine Nachricht und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Gerne können Sie uns auch mitteilen, wann Sie am besten erreichbar sind.
(*) Bitte vollständig ausfüllen