Tipps & Tricks

  • Für Kinder:

    • Tipps für Eltern
      1) Durch sorgfältige Mundhygiene und professionelle Zahnreinigung bei Ihrem Zahnarzt können Sie ihre eigene Bakterienanzahl effektiv vermindern. Dadurch senken Sie [...]
    • Ihr Kind beim Zahnarzt
      Wichtige Hinweise: Sie als Eltern sollten sich selbst nur positiv über Ihre Zahnarzterfahrungen äußern! Fehlen Ihnen positive Erfahrungen, sollten Sie [...]
    • Mein Kind bleibt kariesfrei
      Karies ist …eine Infektionskrankheit als Folge von hartnäckigen Bakterienbelägen (Biofilm) auf den Zähnen. Die Bakterien werden meist im zweiten Lebensjahr [...]
  • Mundhygiene

    • Fakten gegen Mythen
      Fakt ist, dass die Schwangerschaftshormone das Bindegewebe lockern. So auch im Mund. Daher haben Schwangere ein erhöhtes Risiko für Zahnfleischentzündungen [...]
    • Mundgeruch
      Ursachen: Mundgeruch entsteht häufig durch flüchtige Schwefelverbindungen, die von Bakterien produziert werden. Zu 95 % entsteht Mundgeruch in der Mundhöhle [...]
    • Gesundes Zahnfleisch und Allgemeingesundheit
      Was ist Parodontitis und wie entsteht sie? Parodontitis ist eine Erkrankung des Zahnbetts, also von Zahnfleisch und Kieferknochen. Untersuchungen haben [...]
    • Allgemeine Informationen
      Schöne gesunde Zähne… …bedeuten Sicherheit, Attraktivität und Lebensfreude. Um diese für Sie zu erhalten, empfehlen wir Ihnen folgende Maßnahmen:
  • Ernährung

    • Zuckerfreier Kaugummi
      Das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi fördert die Speichelbildung und damit die Neutralisation von zahnschädlichen Säuren. Empfehlenswert ist das Kauen von [...]
    • Saures
      Zähne finden „Saures“ gar nicht lustig Lebensmittel und Getränke mit hohem Säuregehalt können den Zahnschmelz angreifen. Ob es sich dabei [...]
    • Gesüßte Getränke
      Besonders gefährlich für Zähne ist das ständige Nuckeln von Kleinkindern an Fläschchen mit zuckerhaltigen Getränken (die Zähnen erhalten keine Erholungspausen). [...]
    • Zuckerhaltige Nahrungsmittel
      Die Bakterien des Zahnbelags (Biofilm) nutzen Zucker als Energiequelle und es entstehen organische Säuren. Diese aggressiven Säuren lösen Mineralstoffe aus [...]
    • Getreideprodukte
      1. Getreideprodukte – mehrmals am Tag und reichlich Erdäpfel Getreide, Brot, Nudeln, Reis, Getreideflocken (am besten aus Vollkorn) sowie Erdäpfel [...]
    • Gemüse & Obst
      2. und 3. Gemüse und Obst – Nimm „5“ am Tag   Genießen Sie fünf Portionen Gemüse und Obst am [...]
    • Milchprodukte
      4. Täglich Milch und Milchprodukte   Milch und Milchprodukte liefern reichlich hochwertiges Eiweiß und Calcium, ein lebenslang wichtiger Knochenbaustein. Weiterhin [...]
    • Fisch, Fleisch, Eier
      5. Ein bis zweimal in der Woche Fisch. Fleisch, Wurstwaren sowie Eier in Maßen   Seefisch enthält wertvolle Nährstoffe z.B. [...]
    • Fett
      6. Wenig Fett und fettreiche Lebensmittel und dabei pflanzliches Fett bevorzugen   Fettreiche Speisen schmecken häufig besonders gut. Zu viel [...]
    • Reichlich Flüssigkeit
      7. Wasser ist absolut lebensnotwendig. Trinken Sie rund 1 ½ Liter Flüssigkeit jeden Tag. Alkoholische Getränke sollten nur gelegentlich und [...]
    • Einkaufen
      Einkaufen   Da könnte der Leitsatz lauten: „fair trade – regional – saisonal –bio“ Hier einige Beispiele: Wenn Sie Paradeiser [...]
  • Akut:

    • Zahnunfall
      Was können und müssen Sie tun? Zahnunfälle passieren zu Hause, in der Freizeit oder beim Sport. Besondere Gefahren bestehen in [...]
Kontakt +43 (0) 6432 3037
praxis@zahnarzt-rainer.at
Schreiben Sie uns gerne hier eine Nachricht und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Gerne können Sie uns auch mitteilen, wann Sie am besten erreichbar sind.
(*) Bitte vollständig ausfüllen