Ihr Kind beim Zahnarzt

Wichtige Hinweise:

Sie als Eltern sollten sich selbst nur positiv über Ihre Zahnarzterfahrungen äußern!
Fehlen Ihnen positive Erfahrungen, sollten Sie lieber nichts sagen.

Negativerzählungen über Zahnarztbesuche von anderen sollten Sie mit Ihrem Kind besprechen.

Erzählen Sie Ihrem Kind nicht zuviel über Behandlungsvorgänge, da Sie ihm damit möglicherweise unnötige Angst einflößen. Wir erklären Ihrem Kind alles!

Vermeiden Sie Verneinungen! Wenn Sie Ihrem Kind sagen: „Das tut nicht weh!“ versteht es: „Das tut weh!“
Sagen Sie: „Du musst keine Angst haben!“ versteht es: „Du musst Angst haben!“
Das Unterbewusstsein versteht keine Verneinung! („Bitte denken Sie jetzt nicht an die lila Kuh!“ Was machen Sie? Sie denken an die lila Kuh!)

Streichen Sie Belohnungsgeschenke! Der Stress für Ihr Kind ist schon groß genug. Wenn es sich noch etwas „verdienen“ muss, gerät es nur zusätzlich unter Druck. Bei uns darf sich Ihr Kind ein kleines Geschenk aussuchen!

Fragen Sie Ihr Kind nach der Behandlung auf keinen Fall: „Hat es weh getan?“ Sie würden damit möglicherweise erst dieses Gefühl hervorrufen.
Loben Sie Ihr Kind stattdessen!

Mein Kind bleibt kariesfreiTipps für Eltern
Kontakt +43 (0) 6432 3037
[email protected]
Schreiben Sie uns gerne hier eine Nachricht und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Gerne können Sie uns auch mitteilen, wann Sie am besten erreichbar sind.
(*) Bitte vollständig ausfüllen
Montag: 14:00 - 18:30
Dienstag: 8:00 - 14:30
Mittwoch: 8:00 - 12:00 und 17:00 - 19:30
Donnerstag: 8:00 - 14:30
Freitag: 8:00 - 11:30

Der Notdienst an Wochenenden, Feiertagen und Fenstertagen findet im Notdienstzentrum in Salzburg,
Glockengasse 6, von 15.00 - 17.00 statt.
Informationen finden Sie auf der Webseite
www.ndz.at oder unter der Telefonnummer 0662-870022.
Ab Juni haben wir neue Ordinationszeiten:
Schließen