Gesundes Zahnfleisch und Allgemeingesundheit

Was ist Parodontitis und wie entsteht sie?

Parodontitis ist eine Erkrankung des Zahnbetts, also von Zahnfleisch und Kieferknochen.

Untersuchungen haben ergeben, dass nahezu 80% der Erwachsenen an Erkrankungen des Zahnhalteapparats leiden. Nach dem 40. Lebensjahr gehen dadurch mehr Zähne verloren als durch Karies.

Parodontitis ist eine Infektion durch Bakterien. Wenn eine erbliche Veranlagung besteht, und weitere Risikofaktoren vorliegen, können die Erreger aus Zahnbelägen (Biofilm) unter das Zahnfleisch wandern. Die Folge ist Entzündung. Dabei entstehen immer tiefere Zahnfleischtaschen und der Knochen wird angegriffen. Schließlich bilden sich Zahnfleisch und Kieferknochen zurück.

Risikofaktoren für Parodontitis:

  • Parodontitis bei nahen Verwandten (Eltern, Geschwister)
  • Rauchen ( führt zu schlechter Durchblutung und Immunabwehr im Mundraum)
  • Zahnbeläge (häufig nimmt die Erkrankung von bakteriellen Belägen in den
  • Zahnzwischenräumen ihren Ausgang, wenn keine Zahnseide verwendet wird)
  • Stress
  • Zuckerkrankheit

Was sind die Gefahren von Parodontitis?

Durch den Schwund des Kieferknochens verlieren die Zähne ihren Halt, können locker werden und ausfallen.

Die Giftstoffe der Bakterien aus den Zahnfleischtaschen ( sie erreichen zusammen eine handtellergroße Wundfläche ) können über den Blutkreislauf die Allgemeingesundheit beeinträchtigen.
Es besteht ein erhöhtes Risiko für:
– Gefäßerkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall)
– Lungeninfektionen
– Zuckerkrankheit
– und in der Schwangerschaft für Frühgeburten.

Wie kann ich Parodontitis erkennen?

Folgende Anzeichen können auf Parodontitis hindeuten: Zahnfleischbluten, die Zähne erscheinen länger, Mundgeruch, Zähne beginnen zu wandern.

Tückisch ist der oft schleichende Verlauf: der Knochenabbau entwickelt sich schmerzlos und unsichtbar unterhalb des Zahnfleisches.
Eine sichere und frühzeitige Diagnose kann Ihr Zahnarzt stellen mittels Sondierung der Zahnfleischtaschen und Röntgenbefund.

Was kann ich gegen Parodontitis tun?

Ziel der Zahnfleischbehandlung ist es, die bakteriellen Beläge (Biofilm) ober- und unterhalb des Zahnfleisches nachhaltig zu entfernen.. Entscheidend für den Behandlungserfolg ist die lebenslange Nachsorge in Form von häufigen professionellen Zahnreinigungen, da sich nach einigen Monaten der Biofilm unter dem Zahnfleisch nachbildet.

Parallel dazu gehören die Risikofaktoren angegangen: optimale Mundhygiene (elektrische Zahnbürste plus Zahnseide) und mit dem Rauchen aufhören.

Durch gute Mundhygiene (Zahnseide verwenden) plus regelmäßige professionelle Zahnreinigungen können Sie über 90% der Zahnbetterkrankungen vorbeugen.

Fisch, Fleisch, EierMundgeruch
Kontakt +43 (0) 6432 3037
[email protected]
Schreiben Sie uns gerne hier eine Nachricht und wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen. Gerne können Sie uns auch mitteilen, wann Sie am besten erreichbar sind.
(*) Bitte vollständig ausfüllen
Liebe Patientin, lieber Patient!

Wir sind bis 13.08. 2021 auf Urlaub. Am 16.08.2021 sind wir ab 13:45 wieder für Sie da.

In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an:
Herrn Dr. Bernhard Lugger, Marktstraße 36, in 5660 Taxenbach, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 7:00 bis 14:00. Donnerstag von 7:00 bis 10:00 und von 15:00 bis 18:00 erreichbar unter 06543/6211 .
Oder an Herrn Dr. Etienne Cicak, Stubnerkogelstraße 50, in 5640 Bad Gastein Tel: 06434/40307.
Um telefonische Voranmeldung wird gebeten.

Der Notdienst an Wochenenden, Feiertagen
und Fenstertagen findet im Notdienstzentrum
in Salzburg, Glockengasse 6, neben der Einfahrt
zur Parkgarage Linzer Gasse, statt.
Aktuelle Informationen gibt es auf der Webseite
www.ndz.at oder unter unter 0662/870022.

Das Team von Dr. Roland Rainer
Liebe Patientin, lieber Patient!

Unsere Ordination ist bis 06.04 wegen Modernisierungsarbeiten geschlossen. Wir sind am 06.04.2021 ab 13:45 wieder für Sie da.

In dringenden Fällen wenden Sie sich am:
26.03.2021,30.03-02.04. an Herrn Dr. Bernhard Lugger, Marktstraße 36, in 5660 Taxenbach. Tel:06543/6211
Am 29.03 Frau Dr. Magdalena Mayr, Alte Bundesstraße 4.5500 Bischofshofen. Tel: 06462/4262
Am 06.04 Herr Dr. Josef Piazzi, Salzburgerstraße 26. 5620 Schwarzach im Pongau, 06415/4361

Der Notdienst an Wochenenden und Feiertagen, an Fenstertagen, während den Semesterferien, findet im Notdienstzentrum in Salzburg, Glockengasse 6, neben der Einfahrt zur Parkgarage Linzer Gasse, statt. Aktuelle Informationen gibt es auf der Webseite www.ndz.at oder unter unter 0662/870022. Um telefonische Anmeldung wird gebeten.

Das Team von Dr. Roland Rainer
Kennst du wen oder kennst du wen, der wen kennt, der Mitglied im #team der Ordination #zahnarztrainer werden möchte?

Du bist #zahnarztassistentin oder möchtest eine werden?
Möchtest zu unserem #dreamteam gehören?
Siehst Arbeit von allein?
Bist ein Teamspieler?

Uns kommt's auf Menschlichkeit, Ehrlichkeit und Spass an der Arbeit an.
Quereinsteiger - auch ältere Semester - willkommen!

Wir freuen uns auf dich!